Konzept*Feuerpudel
Copyright: Angie Volk

Konzept*Feuerpudel - Anonyme (Vor)Lesebühne

Am: 6. Dezember 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 5 Euro, 3 Euro ermäßigt

Veranstaltungsort

Lettrétage
Mehringdamm 61
10961 Berlin
Deutschland

Kontakt
030 6924538
info [at] lettretage.de
Webseite öffnen »

Navigation öffnen

Das Konzept*Feuerpudel ist eine monatliche Lesebühne für Autor*innen in Berlin. Oder sollte es „Vorlesebühne“ heißen? Denn beim Pudel liest einer, namentlich Diether Kabow, Texte vor, deren Urheber*innen sich anonym unters Publikum mischen. Warum? Weil die Wirkung des Textes dann nicht von der Person der*des Autor*in abhängt. Autor*innen können heimlich im Publikum sitzen, sich gemütlich einen antrinken und beobachten, wie ihre Texte – und nicht sie selbst – ankommen.

Ein*e Illustrator*in begleitet uns durch den Abend und kommentiert die Texte mit den zeichnerischen Mitteln der Wahl. Das Publikum kann live auf der Leinwand verfolgen, wie während der Lesung die Illustration zu jedem Text entsteht.

Im Anschluss liest ein Gast dem letzten (fast) Jahrzehnt Pudelgeschichte liest ausgewählten Text und spricht mit Diether Kabow über „was eigentlich wurde aus…“.

Durch Publikumsentscheid werden gegen 22:00 Uhr drei Gewinner*innen gekürt, enthusiastisch beklatscht und mit Konfetti bestreut. Und obendrauf erhalten sie die Illustration zu ihrem Text als Gewinn.

Jede*r ist herzlich eingeladen, uns Texte einzureichen. Das geht per email an: feuerpudel [at] gleiswildnis [dot] de.

Der Text möge selbst verfasst und nicht wesentlich länger als 5000 Zeichen sein.  Einsendeschluss ist der 22. November. Bei zu vielen Einsendungen entscheidet das Los. Wir sagen Bescheid.