Das Slammin' Poetry Team

Slammin' Poetry ist ein privates, nicht-kommerzielles Projekt und lebt von Menschen, die sich aus Idealismus und der Liebe zum Poetry Slam freiwillig unbezahlte Arbeit aufhalsen. An dieser Stelle möchten wir Euch unsere aktuellen Mitstreiter vorstellen, die da wären:

Portraitbild von Lars Beißert
Lars Beißert

Lars Beißert

Chefredaktion und Administration (bis 2017)
Im Januar 2008 erstmals auf Poetry Slam aufmerksam geworden, war Lars relativ schnell angefixt vom Format und seinen Künstlern. Regelmäßig fuhr er nach Berlin und besuchte Kreuzberg-, Bastard- und Rosislam, um auf den Heimfahrten über Manifestationsmöglichkeiten der bei den Slams wundersam gewonnenen Energien zu grübeln. Erstes Ergebnis war eine unregelmäßig erscheinende Kolumne in einem Webmagazin, in der er die eigenen Slamerlebnisse verarbeitete. Ende 2008 reichte ihm dieser Rahmen aber nicht mehr aus und die Idee zu Slammin' Poetry war geboren.

Wenn Lars nicht im Umfeld von Slammin' Poetry aktiv ist, arbeitet er freiberuflich im IT Sektor, quält seine Gitarre und liest gerne - vorzugsweise historische Romane und Fantasyliteratur. Lars' Beiträge »

Portraitbild von Kay Beißert
Kay Beißert

Kay Beißert

Chefredaktion, Administration und Entwicklung
Kay kam zum Poetry Slam wie die Jungfrau zum Kinde. Als Bruder von Lars übernahm er ganz am Anfang bereits die Entwicklung des Slammin‘ Poetry Blogs. So kam er kurzfristig auch in den Genuss seiner ersten Poetry Slams. Beflügelt von dieser, für ihn neuen Kunstform, war er gern bereit, das Projekt zu einem vollwertigen Webmagazin auf- und auszubauen. Nachdem sich Lars immer mehr aus dem Projekt zurückzog, übernahm Kay schließlich federführend die Neuentwicklung und den Betrieb von Slammin‘ Poetry. So ist er heute für die Konzeption, Entwicklung und den Betrieb der Webseite allein verantwortlich und für Hilfe immer dankbar.

Neben seiner Berufung zu Slammin‘ Poetry betreibt Kay eine kleine Webagentur, fährt gerne Motorrad und erzählt oft und viel von beidem.

Slammin' Poetry Autoren

Slammin' Poetry lebt natürlich von seinen Inhalten. So haben hier seit Bestehen des Projekts die verschiedensten Autoren ihre Beiträge veröffentlicht und das Online-Magazin zu dem gemacht, was es heute ist. Unsere aktuellen Schreiberlinge beschreiben sich an dieser Stelle selbst:

Arno Wilhelm

Ich schreibe gerne alle möglichen Dinge. Seien es eine Menge Rezensionen hier auf Slammin' Poetry in den letzten Jahren, Gedichte für meine Lesebühne 'Dichtungsring' im Laika in Neukölln oder auch Geschichten und Romane. Mein zweiter Roman 'Was man so alles tut kurz vor dem Weltuntergang' erschien im Mai 2019 in der edition tingeltangel. Meine Beiträge »

Saskia Kirchner

Ich empfinde eine große Leidenschaft für Literatur und Lyrik. Schon in Kindertagen verfasste ich kleine Erzählungen und Geschichten. Mit der Zeit gewann die Liebe zur Lyrik mein Herz und so fokussiere ich mich heute auf das Schreiben und Veröffentlichen von Gedichten. Mein aktueller Gedichtband „Farbentanz“ erscheint im Mai 2019. Seit einigen Jahren nehme ich immer wieder an Gedichtwettbewerben und Poetry Slams teil, wobei besonders der Poetry Slam eine große Faszination auf mich ausübt. Meine Beiträge »