Springe zum Inhalt

Slam-Kabarett: Nils Frenzel im Periplaneta Literaturcafé

Sonstige Veranstaltungen

8. 12. 2017
Periplaneta Literaturcafé, Bornholmer Straße 81a, Prenzlauer Berg, 10439, Berlin, Google Maps
Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: frei

Nils Frenzel (c) PeriplanetaNils Frenzel (c) Periplaneta

Warum ich immer noch lieber mit einem Bauarbeiter in der Badewanne liegen würde als mit einer Jura-Studentin

Handwerker sind Halbgötter, Studenten faule Nichtskönner,  Zivis sind Bastarde und Deine Mutter muss sich wieder lohnen.
Student, Ex-Zivi und Slam Poet Nils Frenzel ist in seinen kurzen Texten nicht nur urkomisch sondern mitunter sehr selbst- und gesellschaftskritisch. Aber immerhin hat er einen Plan zur Rettung der Menschheit. Er philosophiert über Schildkröten, Heimkinder, Deutsch-Rap, Lappen, Fischstäbchen oder benachteiligte Existenzen einer tristen Großstadt. Und das ist manchmal auch eher tragisch als witzig.

Um der Eintönigkeit seines Germanistikstudiums zu entfliehen und um sein bereits bezahltes Semester-Ticket auszunutzen, stellte sich Nils Frenzel erstmals 2011 auf eine Poetry Slam Bühne. Inzwischen war er Teilnehmer bei den deutschsprachigen Meisterschaften, beim NRW-Slam in Essen und schließlich Finalist der bayrischen Meisterschaften in Fürth.

http://www.berlin.periplaneta.com